Vortragszyklus

Jedes Winterhalbjahr veranstaltet die HAG einen Vortragszyklus. Die Vorträge finden jeweils an einem Montagabend um 18.15 Uhr statt, meistens in der Alten Aula des Naturhistorischen Museums. Haupt- und Kurzreferat werden am gleichen Veranstaltungsort vorgetragen, anschliessend folgt eine kleine Diskussionsrunde.

Im Anschluss daran ist ab ca. 19.45 Uhr im Restaurant zum Isaak am Münsterplatz ein Tisch zum ungezwungenen Austausch reserviert.

Vortragszyklus 2022 / 23: Schreiber, Tinte, Kommunikation. Informationsnetzwerke in und um Basel

Montag, 17. Oktober 2022, 18:15 Uhr
 

Prof. Dr. Daniel Bellingrat, Augsburg
Papierströmungen im ersten Papierzeitalter Europas. Eine alternative materielle Geschichte der Frühneuzeit

Zweiter Akt mit einem Beitrag von Lisa Dittmann, MA, Basel
Tintenfrass als konservatorische Herausforderung – Materialität, Erhaltungszustand und Konservierung der mit Eisengallustinte geschriebenen Handschriften der UB Basel

Ab ca. 19.45 Uhr: HAG-Stammtisch im Restaurant zum Isaak am Münsterplatz

☛ Dieser Vortrag findet im Historischen Museum Basel, Barfüsserkirche statt


Montag, 31. Oktober 2022, 18:15 Uhr
 

Prof. Dr. Susanna Burghartz, Basel
Marktplatz auf Papier. Das Basler Avisblatt als neue Informationsplattform für die Stadt. 1729-1844

Zweiter Akt mit einem Beitrag von Anna Reimann, MA, Basel
Eine Zeitung voll von Dingen: Warenwelten im Avisblatt

Ab ca. 19.45 Uhr: HAG-Stammtisch im Restaurant zum Isaak am Münsterplatz


Montag, 14. November 2022, 18:15 Uhr

Dr. Tobias Büchi, Zürich
Mit Feder und Tinte: Der Ausbau der Festung Basel im Dreissigjährigen Krieg

Zweiter Akt mit einem Beitrag von Antonio Russo, MA, Basel und Ballenberg
Das «kleine Stüblein» des Bischofs von Basel – Rückzugsort für Muße und für Musen

Ab ca. 19.45 Uhr: HAG-Stammtisch im Restaurant zum Isaak am Münsterplatz

In Kooperation mit der Stiftung Militärbibliothek Basel


Montag, 28. November 2022, 18:15 Uhr

Dr. Anna Lehninger, Zürich
Vom Heidi zum Sammeln bis zur Arche Noah als Verpackung. Die Basler Illustratorin Martha Pfannenschmid und ihr Werk

Zweiter Akt mit einem Beitrag von Dr. Noah Regenass, Basel
Das Sonneninstrument von Sebastian Münster. Eine Karte für den täglichen Gebrauch

Ab ca. 19.45 Uhr: HAG-Stammtisch im Restaurant zum Isaak am Münsterplatz


Montag, 12. Dezember 2022, 18:15 Uhr

Dr. Reto Marti, Basel
Auf archäologischen Pfaden: Kommunikation und Verkehr in der Frühgeschichte der Region Basel

Zweiter Akt mit einem Beitrag von Dr. David Tréfás, Basel
Die Gründung der Allgemeinen Schweizer Zeitung 1873 und das kurze Gastspiel von Hans Ludwig von Wurstemberger (1820 – 1884) in Basel

Ab ca. 19.45 Uhr: HAG-Stammtisch im Restaurant zum Isaak am Münsterplatz


Montag, 9. Januar 2023, 18:15 Uhr

Dr. Hermann Wichers und Dr. Daniel Hagmann, Basel
Kontrollapparat Staatsschutz. Ein Blick ins Archiv, auf Verflechtungen und Geschichten

Zweiter Akt mit einem Beitrag von Dr. des. Kirstin Bentley, Basel
«No man is an island» – Leben erschreiben in Basler Selbstzeugnissen der Frühen Neuzeit

Ab ca. 19.45 Uhr: HAG-Stammtisch im Restaurant zum Isaak am Münsterplatz


Montag, 23. Januar 2023, 18:15 Uhr

Dr. Oliver Kühschelm, Wien und Basel
Buy-National: Propaganda, Konsum und die Konstruktion des nationalen Marktes in Österreich und der Schweiz, 1910 -1980

Zweiter Akt
Stadtgeschichte: Werkstattbericht

Ab ca. 19.45 Uhr: HAG-Stammtisch im Restaurant zum Isaak am Münsterplatz

In Kooperation mit Stadt.Geschichte.Basel


Montag, 6. Februar 2023, 18:15 Uhr

Dr. Flavio Häner, Basel
«In der Erwägung, dass die Erhaltung des kulturellen Erbes für alle Völker der Welt von grosser Bedeutung ist.» Die Entwicklung des Kulturgüterschutzes im Kanton Basel-Stadt

Zweiter Akt mit einem Beitrag von Andreas Kettner, Basel
Situationsplan der Stadt Basel aufgenommen von Geometer L. H. Loeffel. Hintergründe zur Entstehung dieses «Basler Stadtplans» von 1862

Ab ca. 19.45 Uhr: HAG-Stammtisch im Restaurant zum Isaak am Münsterplatz

In Kooperation mit den Burgenfreunden beider Basel


Montag, 6. März 2023, 18:15 Uhr

Verleihung des Forschungspreises des Schweizerischen Wirtschaftsarchivs 2021/22 an Dr. Leo Grob, Zürich:

Prof. Dr. Martin Lengwiler Laudatio
Laudatio auf die Preisträgerin

Vortrag von Dr. Leo Grob, Zürich
Zwischen Boom und Krise. Eine Arbeitsgeschichte der Alusuisse in Australien um 1970

Verleihung des Anerkennungspreises des Schweizerischen Wirtschaftsarchiv 2021/22 an Dr. Rebecca Stuart, Neuenburg

Apéro zum Ausklang

In Kooperation mit dem Schweizerischen Wirtschaftsarchiv Basel

☛ Diese Veranstaltung findet im Historischen Museum Basel, Barfüsserkirche statt.

 


Die Druckfassung des Programms kann im Verlauf des Sommers heruntergeladen werden.