Corona-Schutzkonzept der HAG

Das Corona-Schutzkonzept der HAG ist bis auf weiteres gültig für die Vorträge im Winterhalbjahr 2020 / 21 in der Alten Aula im Naturhistorischen Museum Basel (NMB) sowie im Historischen Museum Basel (HMB), Barfüsserkirche.

1. Es gelten die Bestimmungen und Empfehlungen des BAG, des Kantons Basel-Stadt sowie der Veranstaltungsorte. 

2. Selbstverantwortung
Strikte Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Personen, die sich unwohl / krank fühlen oder Symptome aufweisen, bleiben zu Hause. 

3. Anmeldung und Kontaktdaten
Bis am Sonntagabend vor der Veranstaltung melden sich alle Mitglieder und Gäste zwecks obligatorischer Erhebung der Kontaktdaten über die Webseite mittels speziellem Formular an.
Diese Daten werden ausschliesslich den Gesundheitsbehörden auf Anfrage für eine eventuelle Rückverfolgung (Contact Tracing) weitergegeben und nach 14 Tagen vernichtet.

4. Hygiene-Masken und Teilnehmerzahl
Wir bitten alle Teilnehmenden ab Betreten des Gebäudes und während der Veranstaltung eine Hygiene-Maske zu tragen (Ausnahme: gesundheitliche Gründe, ReferentInnen am Mikrofon).
Bis 60 Personen wird an beiden Veranstaltungsorten der Sicherheitsabstand von 1,5m gewährleistet und eingehalten (Ausnahme: Personen im gleichen Haushalt). Bei mehr als 60 Personen könnte eine engere Sitzbelegung erfolgen. 

5. Einchecken 
Die angemeldeten Teilnehmenden melden sich ab 17.30 h unter Wahrung der Hygiene- und Distanzregeln bei den vorgesehenen Empfangstischen. Sie erhalten dort ihre Reihen / Platzzuweisung und nehmen ihre Sitze sofort ein. Mitglieder des Vorstandes stehen als HelferInnen zur Verfügung.
Die ReferentInnen nehmen in der Nähe des Podiums Platz und erhalten ein individuelles, hygienisch sauberes Mikrofon/Headset.
Auf Anfrage können beim Eintritt Masken bezogen werden, Desinfektionsmittel steht zur Verfügung.   

6. Zweiter Akt
Der Ortswechsel und das kleine Nachtessen im Hotel Basel entfallen. Das ergänzende Kurzreferat wird nach 10 min. Pause im Anschluss an das Hauptreferat vorgetragen. Es folgt die Frage- und Diskussionsrunde zu beiden Referaten unter Einhaltung der Schutzbestimmungen.
Wer nicht am Zweiten Akt teilnehmen möchte, hat in der Kurzpause nach dem Hauptreferat Gelegenheit, den Saal unter Einhaltung der Schutzbestimmungen zu verlassen. 

8. Verantwortlichkeiten
Für die Umsetzung dieses Schutzkonzepts ist der Vorstand der HAG bzw. die Vorsteherin der HAG verantwortlich, in Abstimmung mit den Veranstaltungsorten.

Vorstand HAG / Dr. I. Rollé Ditzler, Vorsteherin
29. August 2020